DEFR

Swiss Open Systems User Group

Workshop-Tage 2005

14.09. - WS12: Faktoren erfolgreicher Führungskräfte und Unternehmer

Ganztages-Workshop

[WS1] [WS2] [WS3] [WS4] [WS5] [WS6] [WS7] [WS8] [WS9] [WS10] [WS11] [WS12] [WS13] [WS14] [WS15] [WS16] [WS17] [WS18] [Dinner im ETH-Dozentenfoyer] [Gesamtauswertung Workshop-Tage 2005]

[Referenten] [Einleitung] [Programm] [Kursziel] [Adressaten] [Vorraussetzungen] [max. Teilnehmerzahl]

Referent/-in

Jenni Walter, Jenni und Partner, Coaching - Beratung - Training

Unternehmer, Dipl. Individualpsychologischer Berater (ADI), Coach BIB, Dipl. El.Ing. FH

Einleitung

Langfristiger Lebenserfolg in Beruf, Partnerschaft und sozialem Umfeld ist nicht dem Zufallsprinzip unterlegen! Wenn wir "echt" erfolgreiche Persönlichkeiten betrachten, so sind es ganz bestimmte Faktoren, welche entscheidend zu ihrem Erfolg beigetragen haben. Neben den fachlichen Kompetenzen sind es vor allem die weichen Faktoren wie z.B.: Durchhaltewillen, Vertrauen in sich selber und andere, Risiko-Bereitschaft, Glaubwürdigkeit und konsequentes Handeln.

Wir betrachten vertieft den Zusammenhang zwischen Selbstwert und Körpersprache. Entgegen weit verbreiteten Meinungen können erfolgreiche Faktoren basierend auf den persönlichen Talenten gelernt bzw. weiter entwickelt werden. Doch wo setzen wir an?

An den /ch/open Workshop-Tagen 2004 wurde das Thema erstmals vorgestellt. Anhand des sehr guten Feedbacks wird das Thema erneut aufgegriffen, erweitert und vertieft.

Programm

  • Aktuelle wirtschaftliche Trends und mögliche Auswirkung auf den Einzelnen
  • Abwärts - Aufwärtsspirale
  • Erfolg - Was strahle ich aus? Was verkörpere ich? Ich als Marke.
  • Meine Körpersprache, mein Mutpegel, mein Selbstvertrauen, mein Selbstwert?
  • Wo sind meine innere Grenzen, die mich beschränken?
  • Ehrgeiz versus Innere Stabilität als Antreiber
  • Innere Entlastung statt Aufbau von Druck
  • Realisierungsschritte zu: "Ich will ja, aber ich schaffe es nicht!"
  • Antworten zu möglichen Fragen wie:
    • Ich habe so viele Ideen, warum schaffe ich es nicht, diese zu realisieren?
    • Andere haben schlechtere Ausgangsbedingungen für das Leben und sind trotzdem erfolgreicher, wie kommt das?

Kursziel

Nutzen Sie ihre Talente und lernen Sie diese gezielt einzusetzen zum beruflichem und persönlichen Erfolg!! Sie sind besser als Sie denken! Sie erkennen einfache Grundprinzipien einer erfolgreichen gesamtheitlichen Lebensführung. Sie bekommen dank neuem, vertieftem Verständnis menschlicher Verhaltensweisen neue konkrete persönliche Handlungsansätze. Sie können die Auswirkungen von Körpersprachen besser interpretieren. Dadurch können Sie Ihr Gegenüber besser erkennen! Ihre Selbstsicherheit wird gesteigert und Ihre Sozial- und Führungskompetenz weiter ausgebaut!

Adressaten

Unternehmer, welche ihren Erfolg weiter steigern möchten
Führungskräfte, die ihren Job sichern wollen oder neue Alternativen prüfen
Interessierte Personen welche ihre Zukunft bewusster gestalten wollen. (Vom Leidtragenden zum Gestalter)

Voraussetzungen

Der Besuch des letztjährigen Workshops ist keine Voraussetzung!

max. Teilnehmerzahl

14


Auswertung der Teilnehmer-Feedbacks

Basis 11 Feedbacks

kein Lerneffekt < > viel gelernt überhaupt nicht < > voll und ganz nie wieder < > jederzeit
Lerneffekt des Kurses Entsprach der Kurs
Ihren Erwartungen?
Würden Sie den Kurs
wiederbesuchen?
 
überhaupt nicht < > voll und ganz überhaupt nicht < > sehr zu viel Theorie < > zu viel Praxis
Würden Sie den Kurs
weiterempfehlen?
Nützen Ihnen die
Informationen bei Ihrer Arbeit?
War das Verhältnis
von Theorie und Praxis
ausgewogen?
 
zu kurz < > zu lang zu hoch < > zu tief dauernd < > überhaupt nicht
Wie war die Vortragsdauer
im Verhältnis zum Inhalt?
Wie war das Vortragsniveau
Verhältnis zu Ihren im
Vorkenntnissen?
Wie oft haben Sie
sich gelangweilt?
 
zu komplex < > zu einfach überhaupt nicht < > voll und ganz überhaupt nicht < > voll und ganz
Waren die Beispiele
angemessen?
Hat der Referent den Inhalt
verständlich vermittelt?
Ging der Referent
auf die Teilnehmer ein?
 
  • Inhaltsverzeichnis für die Unterlagen
  • Danke. Gute Anregungen. Machen muss ich es selber
  • Der Referent ging eher zu viel auf die Teilnehmer ein.
  • Vielen Dank!
  • Kurs war äusserst spannend. Genügend Emotionen. Hat viele Aspekte aufgezeigt, welche mir in Zukunft was bringen werden.
  • Dieses Formular ist meiner Meinung nach schlecht.
    Redner spricht schlecht Hochdeutsch (div. Fallfehler)
    Umgang mit schwierigen Einzelpersonen im Publikum war meiner Meinung nach unprofessionell

Letzte Änderung:  12.05.2016

/ch/open is Member of ICT Switzerland
Swiss Open Systems User Group • /ch/open • Postfach 2322 • 8033 Zürich • http://www.ch-open.ch