NEWS

14.07.2022

CH Open Newsletter Juli 2022

 

28.06.2022

CH Open Newsletter Juni 2022

 

16.06.2022

Workshop-Tage 2022

Die Anmeldung für die CH Open Workshop-Tage 2022 ist geöffnet. Es wartet ein spannendes Programm mit zahlreichen eintägigen Workshops zur Weiterbildung oder Horizonterweiterung. Die Frühbucherpreise gelten bis zum 13. Juli 2022.

17.05.2022

Open Education Day 2022

Der Open Education Day 2022 fand am Samstag, 14. Mai 2022 an der PHBern statt. Rund 100 TeilnehmerInnen und ReferentInnen sorgten für einen regen Austausch und zeigten in lehrreichen Beiträgen was für Tools, Hilfsmittel und Software kostenlos für den Unterricht verfügbar wären. Die Keynote beschäftigte sich dann auch mit der Frage was wir für gute, offene Bildung im digitalen Wandel tun können. Aufzeichnungen und Programmrückblicke gibt es hier.

10.03.2022

Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung im Bildungsbereich

Für den Bildungsbereich sind drei unterschiedliche Aspekte der Digitalisierung relevant: Digitale Werkzeuge als Lehr- und Lernmittel, Digitalisierung als Fachgebiet sowie die gesellschaftliche Rolle der Schulen.

25.02.2022

Workshop-Tage 2022: Call for Proposals ist eröffnet

Wir suchen spannende, aktuelle und gehaltvolle Beiträge aus der Open Source Welt für die beliebten Workshop-Tage, welche von Dienstag, 6. bis Donnerstag 8. September 2022 bereits zum 31. stattfinden. Alle Informationen sind auf der Website. Wir freuen uns über Beiträge aber auch über viele Teilnehmende. Das Programm wird Mitte Juni online sein.

04.01.2022

Open Education Day 2022: Call for Speakers ist eröffnet!

Der nächste Open Education Day wird am Samstag, 14. Mai 2022 unter dem Motto "2gether" an der PHBern stattfinden.

30.12.2021

CH Open Jahresbericht 2021

Die Aktivitäten von CH Open im Jahr 2021 kurz zusammen gefasst.

23.12.2021

Professorin oder Professor für Open Source Dynamics

Die Berner Fachhochschule hat diese spannende Stelle ab 1. Juli 2022 ausgeschrieben.

21.12.2021

Die digitale Welt basiert auf Freiwilligenarbeit: die übersehene Bedeutung von Open Source

Artikel der NZZ vom 21. Dezember 2021

29.10.2021

Die fünfte DINAcon – zum ersten Mal hybrid, zum ersten Mal in Basel

Mit über 130 Teilnehmenden fand heute die Konferenz für digitale Nachhaltigkeit DINAcon erstmals hybrid statt. Keynotes von Julia Reda und Paul-Olivier Dehaye lieferten Ideen und Einsichten, wie man mit Open Source und Datenkooperativen zu mehr digitaler Souveränität gelangt. Als Höhepunkt wurden die diesjährigen DINAcon Awards an vier herausragende Projekte vergeben: SmapShot mit dem Projekt «An Open API for Georeferenced Images», die Stadtentwicklung Zürich mit dem Projekt «Digitale Transparenz im öffentlichen Raum», das Projekt «Fair Election» und der Login und Zugangsprovider ZITADEL. 

26.10.2021

Studie zu einem offenen Schweizer Schulserver

Die Forschungsstelle Digitale Nachhaltigkeit der Universität Bern hat in Zusammenarbeit mit CH Open eine Bedarfsabklärung- und Machbarkeitsstudie zu einem offenen Schweizer Schulserver gemacht. Die Studie wurde finanziell unterstützt durch die Stiftung Mercator Schweiz. Ob das Projekt "Open Education Server 2.0" finanzier- und wie gewünscht umsetzbar und damit auch weiter verfolgt wird, wird sich in den nächsten Monaten klären. Zur Studie.

08.10.2021

Digitalisierung und Nachhaltigkeit

Im September 2021 hat eine spannende Runde darüber diskutiert, wie Digitalisierung und Nachhaltigkeit näher zusammen gebracht werden könnten. Verpasst? Hier können Sie die Slides und Case Study anschauen oder gleich die ganze Präsentation nachhören. Fragen? Dann melden Sie sich gerne beim STI/Blab.

27.07.2021

Das neue OSS Directory ist live – http://www.ossdirectory.com

Das grösste Open Source Verzeichnis der Schweiz gibt es seit 2004. Endlich konnten wir die Seite relaunchen. Herzlichen Dank an die Entwickler der Forschungsstelle Digitale Nachhaltigkeit der Universität Bern.

24.06.2021

30 Jahre Workshop-Tage – jetzt Weiterbildung buchen

Vom 7. bis 9. September 2021 finden die Workshop-Tage an der ETH Zürich statt. Wir haben ein vielseitiges Programm zusammen gestellt. Nutzen Sie die Möglichkeit für diese kostengünstige Weiterbildung. Und am Mittwoch feiern wir zudem unser Jubiläum. Los geht's!

17.06.2021

Die Open Source Studie Schweiz 2021 ist da!

Die heute in Zürich und virtuell präsentierte Open Source Studie Schweiz 2021 (88 Seiten) zeigt auf, wie quelloffene Software die letzten 3 Jahre in vielen Bereichen weiter an Verbreitung und Relevanz zugenommen hat. Eindrücklich ist, dass nun gemäss der neuesten Umfrage 97% der Firmen und Behörden Open Source Lösungen einsetzen. Der wichtigste Grund dafür sind offene Standards, denn bei Open Source Software gilt «Interoperability by Design».

Medienmitteilung, 09.06.2021

Ein Jahr Video Conferencing mit BigBlueButton

Seit einem Jahr ist der Schweizer Video Conferencing Server von CH Open in Betrieb. In dieser Zeit haben sich auf dem Server mit der Open Source Software BigBlueButton über 2400 User registriert, die rund 5300 Räume erstellt und etwa 30′000 Online-Meetings abgehalten haben. Dank der guten Zusammenarbeit zwischen CH Open und dem Schweizer IT-Infrastruktur Anbieter Green ist der BigBlueButton-Server auch langfristig kostenlos für alle nutzbar. In Kürze erhält der Server ausserdem ein Update mit zahlreichen neuen, praktischen Features.

08.06.2021

Open Source im Coronajahr

Präsident Matthias Stürmer und Vizepräsident Markus Tiede im Jahresrückblick zum Thema Open Source. Das Video wurde realisiert durch swissICT.

01.06.2021

Umfrage zur Schul-IT

Was muss die Schul-IT können?
Ihre Meinung interessiert uns!