DINAcon Awards 2017 – Call für digital nachhaltige Projekte

Pressemitteilung
21.07.2017

21. Juni 2017

CH Open verleiht in diesem Jahr erstmalig die DINAcon Awards um den Mut und die Innovationskraft von Firmen, Behörden, Communities, Entwicklern und Personen auszuzeichnen. Die Awards werden im Rahmen der ersten Konferenz zu digitaler Nachhaltigkeit DINAcon 2017 vergeben, welche am Freitag, 20. Oktober 2017 in Bern stattfindet. Eingaben für den Preis können ab sofort bis am 14. Juli 2017 hier getätigt werden.

Bewerben können sich Unternehmen, öffentliche Stellen, Open Source Communities und Einzelpersonen, die bei Entwicklung und Nutzung von Open Source Software Innovationskraft und Mut bewiesen haben. Dieses Jahr werden neu Eingaben berücksichtigt, welche das Thema digitale Nachhaltigkeit aufgreifen. Ab sofort bis am 14. Juli 2017 können Eingaben für die DINAcon Awards eingereicht werden [1].

Neuer Anlass und neuer Name
Bisher wurde die Preisverleihung unter dem Namen CH Open Source Awards geführt. Mit dem neuen Namen DINAcon Awards will der Veranstalter der Entwicklung im Bereich Open Data und digitaler Nachhaltigkeit Rechnung tragen und das Spektrum der Preisverleihung erweitern. Eine Jury von ausgewiesenen Experten und Unternehmern übernimmt die Nominierung und die Auswahl der Preisträger der DINAcon Awards 2017. Die nominierten Organisationen, Projekte und Personen werden im September bekanntgegeben. Die Preisverleihung findet am Freitag, 20. Oktober 2017, im Rahmen der DINAcon 2017 im Welle 7 Workspace in Bern statt. Nominierte können kostenlos an diesem exklusiven Anlass teilnehmen.

Jury der DINAcon Awards 2017
• Corsin Camichel, ICT-Sicherheitsbeauftragter, Rapperswil-Jona
• Dr. Hellmuth Broda, OneSource Enterprise Professional Services Leader  Europe at PerkinElmer
• Dr. Matthias Günter, Vorstandsmitglied von CH Open
• Robert Ribnitz, Wilhelmtux
• Nicolas Christener, CEO der Adfinis SyGroup AG
• Nico Schottelius, FOSS Hacker & CEO of ungleich GmbH
• Simon Wächter, FSFE Country Coordinator Switzerland
• Felix Kronlage, Unix und Open Source Geek, Managing Director von bytemine
• Reto Gantenbein, FOSS Hacker & Mitinhaber von inofix
• Michael Stolz, Software Engineer, SIX
• Marianne Fraefel, Dozentin am E-Government-Institut der Berner Fachhochschule

Links
[1] https://lime.sycloud.ch/index.php/956835?lang=en
https://dinacon.ch/dinacon-awards/

Kontaktperson Organisation DINAcon Awards
Adrian Gschwend
adrian.gschwend@ch-open.ch
Tel. +41 32 511 15 08

Posted in ,
Kommentare