Skip to content

Neuer Präsident der /ch/open ist Dr. Matthias Günter, neu im Vorstand ist François Marthaler

Pressemitteilung
31.03.2014

31. März 2014

Die Swiss Open Systems User Group /ch/open hat an ihrer Hauptversammlung vergangene Woche Dr. Matthias Günter als Präsidenten und Alt-Regierungsrat François Marthaler als neues Vorstandsmitglied gewählt. Der bisherige /ch/open-Präsident Marcel Bernet bleibt dem Verein als aktives Vorstandsmitglied erhalten.

Die diesjährige Hauptversammlung der Swiss Open Systems User Group /ch/open am 26. März 2014 in Zürich hat dem 32-jährigen Verein einige erfreuliche Wechsel im Vorstand beschert:

Marcel Bernet ist nach fünfjährigem Präsidium und 12 Jahren im Vorstand als Präsident zurückgetreten. Er wurde von den anwesenden Mitgliedern einstimmig als Ehrenmitglied gewählt und bleibt dem Vorstand weiterhin erhalten als aktiver Verantwortlicher der Initiative Open Manufacturing.

Neuer Präsident der /ch/open ist der 44-jährige promovierte Informatiker Dr. Matthias Günter. Er wurde als langjähriges Vorstandsmitglied von den Mitgliedern einstimmig gewählt. Günter war zehn Jahre Informatikleiter beim Institut für Geistiges Eigentum und ist heute Inhaber der IT-Firma GnostX GmbH. Bei der /ch/open hat er 2006 die OpenExpo initiiert und mitorganisiert und ist heute verantwortlich für den Open Cloud Day, der dieses Jahr am 10. Juni 2014 in Bern stattfindet. Matthias Günter ist Autor des kürzlich erschienen Buchs „Die Kundenrolle in IT-Projekten“ (ISBN-13: 978-3732205677).

Neu seit letzter Woche im Vorstand ist der Alt-Regierungsrat des Kantons Waadt François Marthaler. Er hat sich bereits während seiner Zeit als Vorsteher des Informatikbereichs des Kantons Waadt wesentlich für den Einsatz und insbesondere die Entwicklung und Freigabe von Open Source Software durch Behörden eingesetzt. Ihm ist es zu verdanken, dass heute beispielsweise die waadtländische Baugesuchsverwaltungs-Plattform CAMAC als Open Source Lösung von mehreren anderen Kantonen genutzt werden kann. Im Sommer 2013 hat François Marthaler die Firma why! open computing SA bei Lausanne gegründet, die vorinstallierte Linux-Laptops und langlebige Desktop-Computer mit Ubuntu verkauft. Marthaler engagiert sich im /ch/open-Vorstand insbesondere für die Vernetzung in der Romandie. So hat er bereits an der französisch-Übersetzung des OSS Directory mitgeholfen, das in den nächsten Wochen in der Westschweiz lanciert wird.

Die bisherigen Vorstandsmitglieder Remo Pini, Nicolas Christener, Hannes Gassert, Alexander Finger, Charly Pache, Dr. Matthias Stürmer und Mark Waber wurden für eine weitere Amtszeit bestätigt. Zum Abschluss gab es für die Mitglieder Thai Curry und Rahmtäfeli, die mit dem innovativen Open Source Software und Hardware basierten Kochgerät EveryCook zubereitet wurden.

Kontaktperson
Dr. Matthias Günter
Präsident Swiss Open Systems User Group /ch/open
matthias.guenter@ch-open.ch
+41 79 457 13 22

Posted in ,