ÜBER CH OPEN

CH Open setzt sich seit 1982 für die Förderung von Open Source ein. Mit den regelmässig stattfindenden nationalen Konferenzen und Events (Working Groups) möchte CH Open das Wissen und den Austausch über Open Source weiter vertiefen und fördern.

Aktuell zählt CH Open 16 Vorstandsmitglieder und gut 370 Einzel- und Kollektivmitglieder sowie Sponsoren.

 

Source | Business | Community

Open Source

In der heutigen vernetzten Welt sind offene Systeme für die reibungslose Kommunikation unerlässlich. Nur deshalb konnten Dienste wie das World Wide Web oder das E-Mail erfolgreich werden. Open Source Software ist ein zentraler Bestandteil dieser Bewegung und hilft Unternehmen, öffentlichen Verwaltungen, Schulen und Privaten sich unabhängig von äusseren Zwängen auf ihre zentralen Aufgaben zu konzentrieren.

Open Business

Auch in der Geschäftswelt soll Open Source verbreitet werden. Open Business dient als Ansatz offene Ideen und offener Content zu verwenden.

Open Community

CH Open ist auch hinter den Kulissen aktiv und engagiert sich in Kommissionen und Aktivitäten wie eCH und swissICT für Open Source Software, Open Business und Open Society.

Wie und wo setzt sich CH Open ein?

Working Groups

CH Open bietet zahlreiche, nationale Konferenzen und Events (Working Groups) rund ums Thema Open Source an. Das theoretische und praktische Fachwissen der CH Open Mitglieder und Interessierten soll dadurch im Bereich Open Source Software, aber auch in verwandten Bereichen wie Open Data, Open Government, Open Innovation und mehr erweitert werden.

Die Open Business Lunches (OBL) gehören ebenfalls zu den Working Groups. Sie finden mehrmals jährlich über den Mittag in Bern oder Zürich statt.

In Zusammenarbeit mit der Forschungsstelle Digitale Nachhaltigkeit an der Universität Bern lanciert und publiziert CH Open zudem Forschungsprojekte im Bereich Open Source.

Weitere Anlässe

CH Open organisiert die Working Groups selber oder beteiligt sich an Drittanlässen. Hierzu gehören: Open Education Day, Open Cloud Day, Informatiktage Schweiz, IT-Beschaffungskonferenz, Workshop-Tage, DINAcon und viele mehr.

Lobbyarbeit

CH Open ist auch hinter den Kulissen aktiv. Über das umfangreiche Beziehungsnetz bestehen enge Kontakte in die Privatwirtschaft und zu den öffentlichen Verwaltungen. Der Verein engagiert sich zudem in Kommissionen oder Arbeitsgruppen in Vereinen wie eCH, swissICT, Opendata.ch, Digitale Gesellschaft und einige mehr. Politisch engagiert und vertreten ist der Verein durch die Parlamentarischen Gruppe für Digitale Nachhaltigkeit.

Über CH Open

16 Vorstandsmitglieder engagieren sich ehrenamtlich für CH Open. Sehen Sie hier, welche Personen dahinter stecken.

Vorstand

Unsere Sponsoren ermöglichen es, dass Open Source gefördert und neue Ideen entstehen. Sehen Sie hier alle Sponsoren. Sponsoren

Dank unseren treuen Mitgliedern können wir seit 1982 Open Source fördern. Sehen Sie sich die aktuelle Mitgliederanzahl an. Mitglieder

Die Statuten von CH Open gliedern sich in elf einzelne Punkte. Lesen Sie die Punkte hier durch. Statuten

Regelmässig veröffentlicht CH Open Pressemitteilung. Schauen Sie sich hier alle bisherigen Mitteilungen an.

Presse

Sie haben eine Frage an CH Open? Setzen Sie sich mit uns in Verbindung. Wir freuen uns über Ihre Mitteilung.

Kontakt