IT-Beschaffungskonferenz 2019

29.08.2019

Die achte Ausgabe der IT-Beschaffungskonferenz findet am Donnerstag, 29. August 2019 im vonRoll-Areal der Universität Bern statt.

Mit dem Leitthema «An der Zukunft bauen» werden aktuelle Themen im Bereich des neuen Beschaffungsgesetzes sowie der IT im Bauwesen aufgegriffen. Nationalrat Dominique De Buman sowie Beatrice Simon, Regierungsrätin des Kantons Bern, werden die Tagung mit Referaten zum neuen Beschaffungsrecht eröffnen. Mario Marti, Partner Kellerhals Carrard und Geschäftsführer usic, wird anschliessend einen Einblick in die Digitalisierung im Bauwesen geben. Im Nachmittagsplenum wird Peter Pawlicki von Electronics Watch ein Modell für innovative und sozial verantwortliche Beschaffung von IT Hardware vorstellen und u.a. mit Bundesverwaltungsrichter Marc Steiner über die Zukunft von nachhaltiger Beschaffung diskutieren.
Im Rahmen der neun Fachsessions finden Vorträge zu den Themen Digitalisierung im Bauwesen, agile Beschaffungen, Anbieter-Abhängigkeiten, Preismodelle, Erneuerungen im Beschaffungsrecht, Innovationen im Beschaffungswesen und weitere vertiefende Themen statt. Ausserdem können in der interaktiven Session „Ask a Lawyer“ Fragen an renommierte Beschaffungsjuristen gestellt und mit den Anwesenden diskutiert werden.

Das Tagesprogramm ist veröffentlicht und der Ticket-Verkauf lanciert.

Zum Programm und den Tickets

Posted in , ,